November 2021

07Nov.17:00Die Verantaltung ist vorbeiMarkus Michel - Die im Gletscher singenBuchvernissageZeit:17:00 - 19:00 Uhr

Infos

„Die Gletscher ziehen sich zurück und wachsen in der Brust der Menschen.”

Nur noch der alte Hausbursche Robert wohnt in seiner Dachkammer im Gletscher-Hotel Palace. Es könnte ja trotzdem sein, dass man jeden Augenblick nach ihm klingelt. Robert erzählt mit Humor und einer Prise Ironie aus seinem Leben und wie der Gletscher auf recht seltsame Weise zum Privatgrundstück des Hoteliers wurde, wobei die Gletschergrotte, als Touristenattraktion eine „Goldgrube”, zum Streit mit den Bauern der Umgebung führte. Doch selbst diese „Goldgrube” vermochte den Niedergang des Hotels nicht aufzuhalten.

Zum Autor

Markus Michel, geboren 1950, lebte als freier Schriftsteller mehrere Jahre in Paris und der Picardie. Danach während 35 Jahren in Bern, seit 2017 in Bôle, NE.

Bisherige Veröffentlichungen: „Die im Gletscher singen”, Roman, 2021, „Endstation Alpenparadies” Roman, 2019, „Festtage”, Erzählungen, 2016, „Pfirsich im Kopf”, Gedichte und Aufzeichnungen, 2005, „Reise nach Amerika”, Roman, 1991. Mehrere Beiträge in Anthologien.

Zahlreiche Theaterstücke an Bühnen in der Schweiz, Deutschland, Litauen und Slowenien. 20 Hörspiele und 5 Hörspielbearbeitungen der Kriminalromane von F. Glauser an Sendern in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien, Norwegen und Japan.

Theater- und Hörspielpreise.

Einführung  durch Manfred Hiefner, Verleger, Edition Königstuhl

Weitere Infos:
Webseite: markus-michel.ch
Webseite Verlag: www.editionkoenigstuhl.com

Copyright der Fotos: Sebastian Michel

Fotos

Türöffnung/Galerie/Bar

16:00 Uhr

Eintrittspreis

CHF 15.00 (regulär) / 10.00 (AHV, IV, Ausbildung)

Reservation

Reservation ist geschlossen

Meine Reservation ändern

X
X