ONOcool
TANZ & THEATER: Giraffenland von Vreni Achermann

Ein interkulturelles Musiktheater für Klein und Gross (ab 7 Jahren)

Emma hat die Schnauze voll: „Warum bin ich eine Milchkuh? Ich will Künstlerin werden!“ In der Radiosendung TIERE UND HORIZONTE hört sie von einer Giraffe. Diese spielt Kora, ein afrikanisches Saiteninstrument. Emma büxt mit ihrem roten Koffer aus, Richtung Süden. Schwitzend irrt sie durch ganz Afrika, sucht diesen Klang. Als sie schon fast aufgeben will, findet sie das Giraffenland. Dort lebt Griot, die Giraffe. Ob Emma Künstlerin wird - das wissen die Götter. Eine feine Begegnung zweier Tiere aus verschiedenen Kulturen, die über ihre Vorurteile stolpern, wieder aufstehen und sich über das gemeinsame Musizieren annähern. Tierisch humorvoll und voller Poesie und Musik!

Regie/Dramaturgie: Ueli Blum
Stück/Spiel: Vreni Achermann
Musik/Spiel: Sadio Cissokho
Ausstattung: Valérie Soland
Schneiderin: Sibylle Thierstein-Rölli
Choreografie: Mariana Coviello
Grafik: Annik Troxler
Fotografie: Ingo Höhn
Lichtdesign: Bruno Gisler
Bühnentechnik: Mengsteab Semere
Produktionsleitung: Hans Troxler

Regulär: Fr. 25.-
Reduziert: Fr. 15.- (AHV, IV, Studis)
Erstes Kind: Fr. 10.-
Jedes weitere Kind: Fr. 5.-
Familienpauschale: Fr. 40.-

Galerie/Türe/Bar: 14:00 Uhr

Homepage