ONOcool
TANZ & THEATER: SCHLAFLOS - ich wach mich kaputt

Wenn wir auf die heutige Welt schauen, gibt es Vieles, was einem den Schlaf raubt. Nervosität, Stress, Stellenabbau, Beziehungsprobleme, Sorge um die Familie, Angst vor Klimawandel, Erdbeben, AKWs, willkürlichen Staatsmännern, Krieg und Krankheiten. Angst vor Antibiotika resistenten Keimen, Rindern und Schweinen, Flughäfen, Spitälern – und vor der Angst. Man kann sich wunderbar hochschaukeln.

Aber zum Glück gibt es ja vielfältige Ablenkung: Wer sucht, der findet 24 Stunden Gesellschaft – täglich und das ganze Jahr, ob draussen in Bars oder drinnen im Internet.

Das erste gemeinsame Programm «SCHLAFLOS - ich wach mich kaputt» von Sibylle Aeberli und Stefanie Grob ist ein musikalisch sprachakrobatischer Theaterabend zwischen schriller Verzweiflung, Komik und Tiefgründigkeit.

Zu Sibylle Aeberli und Stefanie Grob

Sibylle Aeberli ist Sängerin, Gitarristin und Schauspielerin - bekannt als Frontfrau der Kinderkultband «Schtärneföifi» und in der freien Theaterszene. Stefanie Grob ist Spoken-Word- und Theaterautorin - bekannt durch die SRF-Satiresendung «Zytlupe». Die beiden sind seit Jahren auf vielen Bühnen präsent. Was sie mit ihren unterschiedlichen Stilen verbindet: Schnellsprechvermögen, Situationskomik und absurder Humor. Ein gemeinsames Programm ist Konsequenz, nicht Zufall.

Galerie/Türe/Bar: 19:00 Uhr

Eintritt: Fr. 25.00 / 15.00