ONOcool
TANZ & THEATER: Balladin

Tagträumen verboten – Ein Musiktheater

Am Anfang sind da drei Taugenichtse, gefangen in einer Welt, in die sie ungefragt hineingeboren wurden. Bereits mit der ersten Begegnung mit der Musik von Ausserhalb beginnt eine Reise, von der es für sie kein einfaches Zurück mehr geben kann.

Die erzählten eigenen Geschichten der Künstlerinnen und die von Ihnen auf ihrer Reise aufgefundenen Fragmente weiterer Autorenschaft öffnen zusammen mit der Musik Räume, welche Zuhörende ermutigen, ab und an ihre eigene „Komfortzone“ zu verlassen.

Mit all den in der Fremde gesammelten Klängen in den Ohren, wenden sich die Schweizer Künstlerinnen am Ende ihrer Reise wieder ihren eigenen Wurzeln und Traditionen zu. Jenseits des gängigen "Ländler" entdecken sie beinah vergessene Klänge aus dem eigenen Kulturgut, als wenn diese aus den entferntesten Orten der Welt stammen würden.

Madgalena Irmann (Akkordeon, Stimme)
Alexandra Fülscher (Querflöte, Stimme)
£Sabrina Merz (Kontrabass, Stimme)

Galerie/Türe/Bar: 18:00 Uhr

Eintritt: Fr. 25.00 / 15.00

Homepage   YouTube