ONOcool
TANZ & THEATER: Angst – oder wie der Phönix aus der Asche

Die Wandlung von Angst in Glück und Gesundheit

Der Geschichtenerzähler Joseph Nicolet entführt das Publikum in seinem Ein-Mann-Stück „Angst – oder wie der Phönix aus der Asche“ auf eine mitreissende Berg-und-Tal-Fahrt von tiefsten menschlichen Gefühlen. Manchmal weiss man dabei nicht, ob man lachen oder weinen soll. Angst ist Thema und Titel des Programms. Offenherzig erzählt Joseph Nicolet darin über seine schwere gesundheitliche Krise, die sein Leben nachhaltig verändert hat.

Es ist die berührende Geschichte einer Heilung. Doch bevor es zum Happy End kommt, wird oft „starker Tobak“ aufgetischt, etwa wenn Joseph Nicolet, als körperliches Wrack notfallmässig im Spital landet, von seiner ersten Kindheitserinnerung, von seiner traumatischen, von seiner unglücklichen Kindheit erzählt. Doch es ist kein Depro-Stück. Denn immer wieder dringt dabei sein Humor durch, und der bittere Ernst wird plötzlich ganz unerwartet in leichte, clowneske Heiterkeit verwandelt. Die Beklommenheit löst sich auf durch befreiendes, herzhaftes Lachen. Es gelingt Joseph Nicolet auf unterhaltende Weise, Angst in Glück und Gesundheit zu verwandeln. Das Publikum wird durch verschiedene Angst-Schichten geführt, durch hoffnungslos scheinende Situationen hin zu einem versöhnlichen, hoffnungsvollen und angstfreien Ende.

Eine tragikomische Begegnung der speziellen Art, bei der auch Sie, wie er, mutiger herauskommen, als Sie, wie er, hineingegangen sind…

Trailer: www.youtube.com

Galerie/Türe/Bar: 19:00 Uhr

Eintritt: Fr. 25.00 / 15.00

Homepage