yello
SOUNDS: Alva Lün

Alva Lün ist eine Musikformation der Sängerin und Songschreiberin Andrea Pfeifer und des Multiinstrumentalisten Philipp Ryf. Ihre Musik spielt mit der Spannung zwischen Intimität und Entrücktheit, Imagination und Realität. Mit ihrer Mischung aus lyrischen Songs und geloopten Klanglandschaften erschafft sich Alva Lün eine Welt, die ihren eigenen Gesetzmässigkeiten folgt. Aus der kompromisslosen Dichte eines Gefühls entsteht ein Tor zu unendlich weite Landschaften. Existentielle Fragen werden aufgeworfen und schweben federleicht im Raum. Was zurück bleibt, ist eine unerklärliche Sehnsucht nach dem Unfassbaren und eine staunende Liebe für die Widersprüchlichkeiten des Menschseins.

Abseits von Mainstream und Musikbusiness-Rummel produziert das Duo seine Musik selbst und setzt dabei auf schlichte und ergreifende Authentizität. Für ihre Auftritte bevorzugen sie schummrige Lokale, nächtliche Sets bei Feuerschein und Wohnzimmerkonzerte. Die beiden fühlen sich wohl, wenn die Menschen nah zusammenrücken und sich auf ihrer gemeinsamen Reise entspannen, denn ihre Musik geht in ihrer Intensität unter die Haut. Und obwohl sie sich mit enormem Charme und Leichtigkeit von Song zu Song angeln, bleibt kein Auge trocken, wenn sie das Leben, den Tod und das Mysterium unserer Existenz besingen.

Mit ihrem neusten Projekt Sound Dreamer veranstalten sie ab Sommer 2020 meditative Liegekonzerte in fast völliger Dunkelheit.

Galerie/Türe/Bar: 19:00 Uhr

Eintritt: Fr. 25.00 / 15.00

Facebook   Homepage   YouTube