yello
SOUNDS: Werner Aeschbacher

Von Eggiwil bis Louisiana und zurück

Der Musiker Werner Aeschbacher wird oft als Örgeli-Virtuose bezeichnet. Dabei ist er viel mehr als das. Aeschbacher, der bereits als Bub im heimatlichen Eggiwil vom Örgeli-Fieber gepackt wurde, spielt nicht nur meisterhaft auf unterschiedlichsten Örgelitypen, er ist auch ein leidenschaftlicher Instrumentensammler und Komponist.

Aeschbachers musikalische Verankerung in der Schweizer Volksmusik ist derart solid, dass er keine Berührungsängste zu anderen Musikrichtungen haben muss. Oft findet er in fremden Klängen auch Gemeinsamkeiten mit der Musik seiner Heimat.

Die Neugierde und die Offenheit, mit der Werner Aeschbacher verschiedensten Stilrichtungen und unterschiedlichsten Menschen begegnet, helfen ihm sein Repertoire ständig zu erweitern und seine Musik weiterzuentwickeln. So war es auch, als er 2016 für ein SRF-DOK-Filmprojekt nach Louisiana reiste.

Aeschbacher kehrte mit einem Cajun-Örgeli des Instrumentenbauers Larry Miller zurück.

Auf seiner dritten Solo-CD ‘Atchafalaya’ (2018) hat er auch 8 Titel mit besagtem Cajun-Örgeli aufgenommen. Live kann er sein musikalisches Können voll und ganz ausleben und das Publikum mit seiner umgänglichen Art begeistern.

Galerie/Türe/Bar: 19:00 Uhr

Eintritt: Fr. 30.00 / 25.00

Homepage