yello
SOUNDS: Quintett Deseo de Tango

Das Quintett Deseo de Tango spielt Tango Nuevo in Begleitung von zwei Tänzern. Mit Musik von Roman Glaser (Uraufführung) und Werken von Piazolla, Potenza, Beytelmann.

Das Tangoquintett Deseo de Tango widmet sich mit dem neuen Projekt Encuentro ganz der Thematik der Begegnung, dem Aufeinandertreffen von verschiedenen Musikstilen sowie Tanz und dem daraus entstehenden Austausch. Deseo de Tango besteht aus fünf jungen Musikern mit verschiedenen kulturellen Wurzeln. Sie lassen den Tango mit ihren persönlichen Interpretationen neu aufleben. Der Tango vereint den treibenden Groove mit dissonanten Klängen, die ungeschliffene, unmittelbar zum Ausdruck gebrachte Musik mit romantisch anmutenden, sehnsüchtigen Melodien. Dabei erzählt diese Musik die Geschichte der Ausgewanderten, die – unfreiwillig - auf eine neue Realität treffen, eine Begegnung also, die durch äussere Umstände hervorgerufen wird.

Die Tänzer Cinthia Labaronne und Jens Krueger werden als Tanzpaar die Musik live mit Tanzbewegungen interpretieren, so dass ein Tangoabend für alle Sinne entsteht. Deseo de Tango wird in enger Zusammenarbeit mit dem Tanzpaar die Performance als Gesamtwerk erarbeiten.

Galerie/Türe/Bar: 19:00 Uhr

Eintritt: Fr. 25.00 / 15.00

Homepage   Homepage