yello
SOUNDS: JCH und FINN

Nach der Taufe ihres Debütalbums im Juni 2016 kehrt Jacqui Chocolat, die sich inzwischen kurz JCH nennt, erstmals ins ONO Kulturlokal zurück. An ihrer Seite steht Sohn Finn Bo George. Sein erster Song „Story“ läuft seit Dezember 2017 als Dauerbrenner in den Charts der Kindersendung Zambo von SRF1. Mit drei weiteren Songs ist in den letzten sechs Monaten sein eigenes Repertoire entstanden. Im ONO Kulturlokal bringt er sie offiziell zur Uraufführung.

Kunst und Transformation

Das Thema „Kunst und Transformation“ steht im Zentrum des Schaffens von JCH. In den vergangenen Jahren schuf das Multitalent mit ihrer poetischen Musik, Objektkunst, Videos und Fotografie eine eigene Welt, die ganz im Sinn ihrer Philosophie „Die Bühne mein Kunstraum - der Kunstraum meine Bühne“ entstanden ist.

Comedy and Music

Finn Bo George, so seine Vornamen, hat das Talent seiner Eltern geerbt. Mit feinfühligen Comedy-Stücken und tiefsinnigen Songs bezaubert der Zwölfjährige heute schon ein vielfältiges Publikum. Auf seinen ersten offiziellen Auftritt in einem Kulturlokal freut der junge zweisprachig aufwachsende Künstler sich ganz besonders: „I love to do comedy and like to do music. I can’t wait till I'm in ONO and I hope you will enjoy my concert!"

«Die Bernerin Jacqui Chocolat ist ein künstlerisches Multitalent, sie macht Musik, Objektkunst, Videos und Fotografie. Soeben hat sie ihr erstes Album "As Far As I Can Be …" veröffentlicht - eine Mischung aus klassischen Klavierklängen und Popsong-Elemente. Sehr persönlich kommen die Texte daher und machen den Anschein, als könne man ungefiltert in Jacqui Chocolats Leben schauen.» SRF Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, Juni 2016

Galerie/Türe/Bar: 19:00 Uhr

Eintritt: Fr. 30.00 / 15.00

Homepage   Facebook   SoundCloud   YouTube   YouTube