SOUNDS: Udhai Mazumdar-Tabla & Smit Tewari-Sarod

CulturAll präsentiert dieses Jahr eines der populärsten Instrumente der Nordindischen Klassischen Musik: die Sarod.

Die Sarod ist eines der wichtigsten Instrumente der klassischen nordindischen Musik. Das Lauteninstrument wurde in den 1860er Jahren in Lucknow aus der afghanischen rubab entwickelt. Das aus dem Persischen stammende Wort sarod ist wesentlich älter als das indische Musikinstrument.

Es wird üblicherweise auf sorūd in der Bedeutung „Lied“, „Melodie“, „Hymne“ und weiter auf das persische Verb sorūdan zurückgeführt, das dementsprechend „singen“, „ein Musikinstrument spielen“, aber darüber hinaus auch „dichten“ bedeutet. Sarod wird manchmal von schahrud(šāh-rūd) hergeleitet, dem Namen eines im 10. Jahrhundert entwickelten Saiteninstruments: šāh, (Schah), „König“ und rūd, „Saite“ - „König der Lauten“. 

Smit Tewari, ein junger, talentierter Meister auf der Sarod, präsentiert seine Kunst an der diesjährigen Frühlingstournee zusammen mit dem eminenten Tabla-­Maestro, Pandit Udhai Mazumdar.

Smit Tewari - Sarod

Smit Tewari begann im Alter von fünf Jahren Dhrupad (ist in der klassischen indischen Musik der strengste Gesangsstil der hindustanischen Musik) zu lernen und Tabla zu spielen. Er wurde in beiden Disziplinen von seiner Mutter Smt. Chhaya Tewari unterrichtet. Mit neun Jahren nahm er das Sarod Studium auf und liess sich von seinem Vater Shri Chandra Shekhar Tewari, einem Schüler von Prof. Suprahat Pal von Maihar Gharana ausbilden. Sein Studium dauerte über die letzten 12 Jahre. Er spielte grosse Konzerte. So am Indian Habitat Centre, dessen Anlass von der Raag Rang Music Society organisiert wurde. Smit Tewari erreichte mit seiner wunderbaren Musik schon viele hohe Auszeichnungen. Er erhielt nebst vielen anderen den Allauddin Khan Memorial Award vom berühmten Allauddin Khan Musik Circle I.T.C. in Mumbai sowie den Yuva Pratibha Samman award im Gedenken an Pandit Uday Shankar. Im Jahre 2013 gewann er in Jalandhar den Baba Harivallabh Musikwettbewerb. Ich wurde auch die Gelegenheit geboten, sarod recitals in Viraam Baithak of Pandit Rajan Sajan Mishra in Dehradun vorzutragen. Smit Tewari wurde im Jahre 2015 an der Sangeet Natak Akademie mit dem Ustad Bismillah Khan Yuva Puraskar-Preis ausgezeichnet, einer Auszeichnung, die den Besten ihres Fachs verliehen wird.

Udhai Mazumdar - Tabla/Musik/Konzept

Udai Mazumdar ist künstlerischer Direktor von CulturAll. Während den letzten 25 Jahren konzertierte er auf der ganzen Welt. Udai wurde von Schweizer Organisationen zum Kulturbotschafter für Indien ernannt.

Galerie/Türe/Bar: 19:00 Uhr

Eintritt: Fr. 30.00 / 25.00

Homepage   Facebook   YouTube   YouTube