SOUNDS: Canadian Singer-Songwriter Night

Kanadischer Abend mit 2 Acts

Christina Martin

Die musikalische Reise der in Nova Scotia beheimateten Singer/Songwriterin Christina Martin, hat sie zu längeren Aufenthalten in Austin, Texas, wie auch in Deutschland geführt, von wo aus sie sich eine mittlerweile sehr umfangreiche Anhängerschar auf dem Europäischen Festland aufgebaut hat. Auf dem Weg wurde sie mehrfach mit East Coast - und Music Nova Scotia - Awards ausgezeichnet, ihre Songs wurden in TV-Soundtracks gefeatured, sie hat beim RollingStone-Weekender, dem Reeperbahn-Festival und für die Queen auf dem Parliament Hill in Ottawa gespielt…

2015 veröffentlichte Christina ihr fünftes Studio-Album ‚It’ll Be Alright‘ und wurde dafür mit dem ‚2016 - East Coast Music Award‘ für ‚Pop-Recording of the Year‘ ausgezeichnet. Sie hat dabei den bewussten Schritt gemacht, sich nicht von den Erwartungen derer begrenzen zu lassen, die sie in stilistische Schubladen einsortiert haben. Obwohl Martin ihre Alternative-Country und Americana-Einflüsse sicher nie ganz abstreifen wird, bedient sich ‚It’ll Be Alright‘ deutlich öfter klanglicher Texturen von Pop- und Rock, die es ihr erlauben, die vielen Seiten ihrer musikalischen Persönlichkeit zu erkunden.

Gerade nimmt Christina in Nova Scotia ihr nächstes Album mit ihrem Produzenten Dale Murray auf. Die erste Single ‚Lungs Are Burning‘ wird im Sommer 2017 veröffentlicht, gefolgt von Touren in Kanada und Großbritannien. Die Album-Veröffentlichung ist dann für Januar 2018 geplant und auch danach wird es wieder umfangreiche Tourneen in Europa, Kanada und Großbritannien geben.

Infos unter www.christinamartin.net

Ryan MacGrath

Ryan MacGrath is an award-winning Canadian recording artist and visual artist whose sound may be compared to that of Rufus Wainwright, Brandon Flowers (The Killers) or John Grant. His powerful voice and poignant lyrics draw the listener into his melancholic yet sometimes playful songs, and leave the audience spellbound. MacGrath’s new album, Before Dawn (2018), blends hints of indie-pop, country and Americana to create an achingly personal snapshot of heartbreak, introspection and triumph.

Infos unter ryanmacgrathmusic.bandcamp.com

Galerie/Türe/Bar: 19:00 Uhr

Eintritt: Fr. 30.00 / 20.00