SOUNDS: okAy!

Das junge Trio aus Thun: Jonas Gluch (vio.), Robin Rindlisbacher (p) und Julian Harlacher (d)

Klassik, gemischt mit Rock, Pop und Jazz. Cross Over nennt man das. Verkörpert wird dieser seit neustem durch das Trio okAy!. Jonas Gluch führt das Publikum mit seinen Melodien auf der Geige durch den Abend. Harmonische Unterstützung kriegt er von Robin Rindlisbacher am Piano. Den Rhythmus welcher das ganze untermalt, liefert Julian Harlacher am Schlagzeug.

Ins Leben gerufen wurde das Trio vom Frontmann Jonas Gluch. Robin Rindlisbacher und er kennen sich schon lange Zeit und spielen auch schon fast solange zusammen. Neu dazu stiess Julian Harlacher am Schlagzeug im Sommer 2016. ”Wir verstanden uns sofort alle drei auf einer Wellenlänge”, so Jonas Gluch. Die anderen zwei bestätigen dies mit einem Nicken. Nicht nur auf der Bühne sind sie Freunde, sondern auch abseits davon, was sich dann wieder auf der Bühne zeigt.

Da hätten wir zum einen den Rockklassiker ”Livin` On A Prayer” von Bon Jovi oder Nirvanas ”Smells Like Teen Spirit”. Als Kontrast dazu spielen Sie auch Stücke wie den Ungarischen Tanz Nr. 5 von Johannes Brahms”. Auch Eigenkompositionen finden Platz im Programm. ”Die Pallette an Stücken ist breit und auch für uns ist es jedesmal ein Abenteuer”, sagt Robin Rindlisbacher.

”Wir möchten dem Publikum ein spannendes musikalisches Erlebnis bieten und ihnen die Vielfalt der Musik präsentieren”.

Galerie/Türe/Bar: 19:00 Uhr

Eintritt: Fr. 18.00 / 14.00

Homepage