04redman.span
JAZZ: Ensemble Entropie

Den Strukturen des traditionellen Jazz entwachsen, entwickelt die Musik des Ensemble Entropie ihre Kraft aus der Spannung zwischen Chaos und Ordnung, aus der Verbindung von freier Improvisation und mantrenartigen Ostinati. Zwölftonthemen fliessen über Metrenwechsel in satte E-Gitarrensoli, percussive oder modale Klanglandschaften enden in kräftigen Unisonoparts und umgekehrt.

Bei dem Quartett aus Berlin und Frankfurt am Main trifft die Spontanität des Jazz auf die Dynamik des Rock und die Offenheit der neuen Musik.

"...Experimentierfreudig gestalten sie ihren Progressive Jazz äußerst dynamisch zwischen Sphärischem und Ekstatischem. Gippert phrasiert oft in einer Fantasiesprache, das Lautmalerische ist aber nicht klassischer Scat-Gesang, sondern ornamentisch ausgeschmückt. Das klingt mal fast orientalisch, mal wie ritueller Stammesgesang, bleibt dabei abstrakt..." (D. Kinsler; Offenbacher Post)"

Enseble Entropie sind:

Judith Gippert- Gesang
Nikolai Muck - Gitarre
Leon Lissner - Bass
Fabian Habicht - Schlagzeug

Galerie/Türe/Bar: 19:00 Uhr

Eintritt: Fr. 25.00 / 15.00

Homepage   Facebook   YouTube