Spring

ONO ist auch eine Galerie. Auf knapp 30 Quadratmetern haben lokale wie internationale Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit, Gegenwartskunst in den Bereichen der Grafik, Malerei, Zeichnung, Fotografie oder Film (Installation) auszustellen. Durch den Kultur- und Barbetrieb in den selben Räumlichkeiten,machen wir die Werke einem Publikum zugänglich, das nicht zwingend eine Galerie besuchen würde. Ausserdem gelingt es ONO auf diesem Weg, die Gegenwartskunst dem Theater, der Musik, dem Tanz, der Literatur und dem Film gegenüber zu stellen.

Öffnungszeiten: Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn und nach telefonischer Vereinbarung:  031 301 21 08

ARCHIV ANZEIGEN
forced1 forced


Ausstellung "Forced, Fotografie & Installation"

 

Philipp Künzli & Anna Bucher

 

Projekt aus Azerbaidschan

Seit 2008 sind in Baku, der Hauptstadt der ehemals sowjetischen Republik Aserbaidschan, über 5000 Wohnungen illegal enteignet worden. Dahinter stehen die Gier nach Profit und der Drang einer Regierung, die Metropole am Kaspischen Meer opulent, nach arabisch - asiatischem Vorbild zu prägen.

Dieses Thema steht im Zentrum des Fotografie & Installation Projekts |forced|. Der Oltner Fotograf und Kameramann Philipp Künzli hat zehn Tage in Baku verbracht. Seine Bilder nimmt die Berner Szenografin Anna Bucher als Inspiration: Sie ergänzt die Fotografien durch eine räumliche, sinnliche Installation. In ihr bewegen sich die Besucher und erfahren die Auseinandersetzung mit der Thematik durch die beiden Künstler auf eine direkte Art. Eine kritische Ausstellung, welche Sie zum Entdecken und Erleben einlädt.

Ausstellungsdauer: 3. Juli bis 27. September 2014

Oktober 2014

Vernissage der Ausstellung 'Absence' von Miriam Strauss