ONOStage
LITERATUR: Weitere Geschichten "Taubenstrasse 17"

Die Mieter der Taubenstrasse 17 sind in Aufruhr: Die Fassade ihres Hauses wird saniert.

Und das bringt so einiges ins Rollen. Denn es ist heiss und stickig, lärmig sowieso, und die Probleme drängen vom Parterre übers Treppenhaus nach oben.

Keine Nische ist staubfrei, keine Wohnung still - und die Nerven liegen blank.

Kein Wunder also, treffen sich die Mieter in gereizter Stimmung. Im Treppenhaus, auf der Türschwelle, bei den Briefkästen. Da geht die Post ab!

Pia Berla, Eric Breitinger, Annette Frommherz, Barbara Geiser, Helene von Gugelberg, Rita Roedel haben den Kurs literarisches Schreiben an der EB Zürich besucht und arbeiten seither an gemeinsamen Schreibprojekten. Mit den "neusten Geschichten von der Taubenstrasse 17" liest das Autorenkollektiv erstmals in Bern.

Galerie/Türe/Bar: 18:30 Uhr

Eintritt: Fr. 15.00 / 15.00