ONOStage
LITERATUR: Ester - Ein persisches Märchen in populistischer Zeit

Das biblische Buch Ester erzählt eine Geschichte von Schönheiten und Schwätzern, von Macht und Mut, von Trug und Treue, voll Witz und voll Wein. Über zweitausend Jahre ist diese Geschichte alt und doch so brandaktuell, dass manchmal fast der Atem stockt.

Drei Erzählerinnen leihen dem uralten Buch Stimme und MundArt – sie erzählen frei nach alter Manier und lassen damit den Text unmittelbar gegenwärtig werden.

Ein Hörgenuss!

Erzählerinnen: Moni Egger, Marie-Theres Rogger und Katja Wißmiller

Musik: Carolina Segui (Klarinette)

Empfohlen ab 16 Jahren

Eintritt frei - Kollekte

Galerie/Türe/Bar: 19:00 Uhr