ONOStage
LITERATUR: Walter Kretz Cartoon

Lesung mit Vernissage der Ausstellung

Der Bildhauer Walter Kretz hat spät angefangen zu schreiben. Er traute seinen Texten noch nicht recht und setzte ihnen Cartoons voran, um den Leser neugierig zu machen. So entstand sein erster Buchentwurf, der allerdings noch nicht gedruckt wurde. Dann begann er zu malen und entwarf zwei weitere Bücher, bei denen er das Vorgehen umkehrte und den Bildern Texte beigab; es sind Gedichte. Der Galerist und Verleger Michael Krethlow gab sie heraus (Edition Atelier Bern). Die Gedichte sind musikalisch und oft cartoonartig, mit Tiefgang und Witz. Der Autor lässt seine Texte erklingen und stellt seine Cartoons aus.

Dauer der Ausstellung: 21. Februar bis 31. März 2019

Galerie/Türe/Bar: 19:00 Uhr

Eintritt: Fr. 15.00 / 15.00