ONOStage
LITERATUR: Lesung im Dunkeln #7

Nach langem Proben und Tüfteln in den Kellern der Bieler Altstadt: Im Dezember 2018 kommt die Lesung im Dunkeln mit ihrer siebten Ausgabe nach Bern.

An der Lesung im Dunkeln begibt sich das Publikum auf ein Abenteuer: Während einer Stunde in absoluter Dunkelheit, erschaffen Jan Sievers, Judith Wegmann und Benjamin Kevera eine Welt aus Texten und Musik, die so flüchtig ist wie die Dunkelheit selbst.

Bei der siebten Lesung im Dunkeln wird der Humor noch dunkler als der Saal. Dieses Mal verliert sogar der Tod seine Festanstellung, Gedichte, die man als Liebesgeschichten interpretieren könnte, werden mithilfe einer Kettensäge erzählt. Und sogar etwas so Unschuldiges wie eine Schulreise kann so wunderbar böse enden. Untermalt von Judith Wegmanns mystischen Klängen führen Jan Sievers und Benjamin Kevera durch eine Kuriositätensammlung.

Mit freundlicher Unterstützung von der Kultur Stadt Bern und dem Migros Kulturprozent

Galerie/Türe/Bar: 19:00 Uhr

Eintritt: Fr. 18.00 / 12.00

Homepage   Homepage