buecher
LITERATUR: Röbi Koller - Umwege

Röbi Koller liest aus seinem Buch »Umwege« vor, in welchem er in verblüffender Offenheit seine ganz persönliche Geschichte vorlegt. Er beschreibt seinen beruflichen Werdegang, erzählt von seinen orientalischen Wurzeln, von seinen Höhenflügen, Abstechern und Sackgassen. Er erzählt aber auch von seiner Bewunderung für seine Mutter, die an Kinderlähmung erkrankte, sich von den Folgen aber nie unterkriegen liess. Röbi Koller, der in seinem eigenen Leben viel unterwegs ist, nimmt uns zudem mit auf einige seiner Reisen: nach Deutschland, Italien, Griechenland und in die USA, in gefährliche Krisenregionen Afrikas und Südamerikas oder auf Expeditionsschiffe in die Arktis. Ergänzt werden seine Geschichten durch Anekdoten von witzigen Begegnungen mit Taxifahrern auf der ganzen Welt.

»Umwege« ist ein ehrlicher Rückblick auf das Leben eines Menschen, der trotz seinen Erfolgen bodenständig geblieben ist.

Infos zum Buch unter www.umwege.ch

Zu Röbi Koller

Geboren 1957 in Luzern, aufgewachsen in Lausanne, Genf, Neuenburg und Zug, heute sesshaft in Zürich.​

1981-1987 Moderator bei Radio 24 in Zürich, 1988-1994 bei DRS 3, ab 1988 auch beim Schweizer Fernsehen.

Moderierte unter anderem die Radiotalkshow »Persönlich« und TV-Sendungen wie »Quer«, »SF-Spezial« oder »Club«.

2004-2017 Moderator des Literaturtalks »Züri Littéraire« im Zürcher Kaufleuten.

Seit 2007 ist Röbi Koller Gastgeber der TV-Sendung »Happy Day« und des Radiotalks »Musik für einen Gast«.

Röbi Koller ist Botschafter der Hilfsorganisation Comundo und Präsident des Zürcher Bach Chors.

Röbi Koller lebt in Zürich, ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Galerie/Türe/Bar: 19:00 Uhr

Eintritt: Fr. 15.00 / 10.00