buecher

ONO hat sich schnell als Literaturort etabliert. Wir programmieren Einzellesungen, Spoken Words, szenische Lesungen, Poetry Slams oder thematische Lesungen. Dank der Zusammenarbeit mit Artlink können wir ausserdem immer wieder spannende Lesungen mit Autorinnen und Autoren aus Afrika, Asien, Lateinanmerika oder Osteuropa anbieten. ONO produziert als Eigenproduktion die Literaturplattform LESESESSEL, die 2012 mit dem Anerkennungspreis des Kantons Bern 2012 ausgezeichnet wurde. 

Subventionspartner: KulturStadtBern, SWISSLOS/Kultur Kanton Bern, Burgergemeinde Bern & Ernst Göhner Stiftung

ARCHIV ANZEIGEN

Mai 2017

Alain Wafelmann & Friends
Literatur & Jazz
Mit Texten von Klaus Merz, Alain Wafelmann, Hans Jürg Zingg und Remo Zumstein
und Musik von Luca Carangelo und Laura Schuler

Pedro Lenz - Di schöni Fanny
Autorenlesung
AUSVERKAUFT. Eventuell haben wir noch einzelne Tickets an der Abendkasse. Aber ohne Gewähr!

Juni 2017

Lesesessel
Eine Mischung aus Lesung, Diskussionsforum und Textkultur
Mit Texten von Beat Hüppin, Dagny Gioulami, Michael Fehr und Iris Gerber Ritter und Musik von Helena Danis

"Der Bund" Essay-Slam
Stell Dir vor, es ist Schule, und alle gehen hin!

Andreas Neeser mit B.A.B 
Literatur und frei improvisierte Musik

Juli 2017

Lucas Fischer
 Ex-Spitzenturner und Künstler

September 2017

Lesesessel
Eine Mischung aus Lesung, Diskussionsforum und Textkultur
Mit Texten von Walter Kretz, Stephan Schmidlin und Hubert Michelis

Folientango
Powerpoint-Karaoke

Oktober 2017

Lesesessel
Eine Mischung aus Lesung, Diskussionsforum und Textkultur

Folientango
Powerpoint-Karaoke

November 2017

Lesesessel
Eine Mischung aus Lesung, Diskussionsforum und Textkultur

Dezember 2017

Folientango
Powerpoint-Karaoke

Lesesessel
Eine Mischung aus Lesung, Diskussionsforum und Textkultur

Februar 2018

Folientango
Powerpoint-Kararoke

März 2018

Folientango
Powerpoint-Karaoke

Oktober 2018

Komische Knochen - Betrachtungen zum Rätselwesen Mensch
Geschichten aus dem Leben eines Clowns
Ein Abend mit Clown Pic im ONO