KLLLLLaaasikKlassikbild
KLASSIK: Nana Hiwatari & Junko Takayama

Anon. in Love - Anonymus ist verliebt

Gedichte von bekannten und unbekannten Dichtern mit Musik von der Renaissance bis zum 20. Jahrhundert.

Junko Takayama, Sopran

In Kalifornien geboren und in Yokohama aufgewachsen, begann die japanische Sängerin ihre musikalische Ausbildung bei Masaki Suzuki in Tokyo. Anschliessend nahm sie ein Studium in der Gesangsklasse von Gerd Türk an der Schola Cantorum Basiliensis auf. Um ihr Repertoire im Bereich Oper und zeitgenössische Musik zu erweitern, führte sie ihre Studien bei Isolde Siebert an der Hochschule für Musik Basel fort, welche sie mit Auszeichnung abschloss. Bereits während des Studiums sammelte Junko Takayama erste Bühnenerfahrung als Solistin am Theater Basel, sowie am Theater Equilibre und in verschiedenen Engagements in Japan. Darüber hinaus ist sie als Konzert- und Ensemblesängerin tätig.

Nana Hiwatari, Gitarre

geboren in Kanagawa, Japan. Im Jahr 1999 erhielt sie den 1. Preis beim Guitar Leaders Club (Japan) und im jahr 2000 den 2. Preis beim Japan Classical Guitar Competition. Im Jahr 2002 kam Nana Hiwatari in die Schweiz und studierte Gitarre bei Oscar Ghiglia und Stephan Schmidt an der Musikakademie der Stadt Basel. Dort erhielt sie das Konzertdiplom mit Auszeichnung. 2004 erhielt sie am Internationale Gitarrenwettbewerb "Toru Takemitsu" in Finnland den Spezialpreis für die beste Interpretation eines Werkes von Toshio Hosokawa. Seit 2010 unterrichtet sie an der Musikschule Konservatorium Bern.

Programm

Tobias Hume (ca.1569-1645)
Fain would I change that note

John Dowland (1563-1626)
Come again
Awake, sweet love, thou art return'd
His golden locks
Fantasia No.7

Henry Purcell (1659-1695)
Not all my torments
Music for a while
Sweeter than roses

Benjamin Britten (1913-1976)
I will give my love an apple
Sailor-Boy
Master Kilby
The Soldier and the Sailor
Bonny at Morn
The Shooting of his Dear

William Walton (1902-1983)
Five Bagatelles for Guitar
Anon. in Love

Galerie/Türe/Bar: 16:00 Uhr

Eintritt: Fr. 25.00 / 10.00

Facebook   Homepage