KLLLLLaaasikKlassikbild
KLASSIK: Lisbeth Kobel & Iris Gerber Ritter

Mit vier Händen bearbeiten sie das Klavier, kitzeln, tupfen und schlagen es: Lisbeth Kobel, die Langnauerin und Iris Gerber Ritter von Bern. Anderweitig auch gern an zwei Klavieren unterwegs, konzentrieren sich die beiden Pianistinnen hier auf eines, kombinieren mit Stimme und eigenen Texten Encores zur Musik. Erik Satie und dessen Klavierstücke "en forme de poire“ stehen im Zentrum, geben Anlass auch zu sprachlicher Interpretation, werden umspielt von Claude Debussy’s klangschönen Impressionen und den wilden Rhythmen von Igor Strawinsky.

Galerie/Türe/Bar: 10:15 Uhr

Eintritt: Fr. 25.00 / 15.00

Homepage